werden kann jeder, der sein Wissen ehrenamtlich an andere weitergeben möchte und sein Berufs-leben bereits hinter sich hat. 


seniorTrainer oder
 seniorTrainerin werden ist einfach. Bei Interesse wenden Sie sich an unsere Anlaufstelle bei der Kreisvolkshochschule Plön. Frau Zura wird Sie in einem ersten Gespräch umfangreich informieren, alle Ihre Fragen beantworten. Wenn Sie möchten, können Sie dann an den monatlichen Teamsitzungen in Preetz teilnehmen und das Team und seine Arbeit und Arbeitsweise kennenlernen. Sie werden auch nach und nach mit den Projekten vertraut und können entscheiden ob Sie mitarbeiten wollen, sei es an vorhandenen Themen und Projekten als Unterstützer oder ob Sie selber initiativ mit einem eigenen Projekt werden wollen. 
Interessierte, die sich unserem Team anschliessen möchten, nehmen an einem zweimal dreitägigen, kostenfreien Seminar an der akademie am see. Koppelsberg in Plön teil. Hierbei werden Einblicke in die ehrenamtliche Tätigkeit der
 seniorTrainerin vermittelt.

 

Sie interessieren sich als Institution für unsere Arbeit?

Kein Problem: scheuen Sie sich bitte nicht uns anzusprechen, wenn Sie eine Möglichkeit sehen wie wir Ihnen und/oder Ihren Mitgliedern helfen oder Sie unterstützen können oder eines Ihrer Mitglieder Interesse an einer Mitarbeit bei uns hat. Unsere Projekte sind so individuell wie die Interessenlage jedes Einzelnen, wir werden versuchen Ihre Anforderungen an ein solches Projekt mit Ihnen gemeinsam umzusetzen.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Bitte sprechen Sie Frau Heike Zura in unserer Anlaufstelle an. Sie wird alles Weitere koordinieren. Fragen zu einzelnen bestehenden Projekten senden Sie gern direkt an den jeweiligen seniorTrainerIn, die Mailadresse finden Sie auf dem jeweiligen Portrait sowie in dem entsprechenden Projekt.

Ihre seniorTrainerInnen 
im Kreis Plön